COLLAPSING INTO IMAGE
Hendrik Hinkelmann

17. Juli - 01. August 2021
im 1. OG des KOP.12
Do - So  jeweils 16:00 - 19:00 Uhr
In COLLAPSING INTO IMAGE zeigt Hendrik Hinkelmann raumgreifende Bildobjekte mit denen er die zunehmend fluideren Charkateristika zeitgenössischer Bildpropduktionen erforscht und ihre Werte hinterfragt. Dabei macht er sich unterschiedliche analoge sowie digitale Verfahren und Materialien zunutze, um bestimmte Erwartungen zu provozieren und diese wieder aufzulösen. 
Die Grenzen zwischen den ausgestellten Objekten und ihrer Umgebung verschwimmen und nicht immer ist eine Trennung zwischen Werk und Raum auszumachen. 
Indem er die Besucher:innen dazu auffordert selbst Bilder anzufertigen und ihm zu senden und er diese Bilder sammelt und dann zu einer weiteren Arbeit entwickelt, löst er die Grenze zwischen Gezeigtem und Gesehenem weiter auf und entledigt sich etablierter Hierarchisierungen.
Back to Top